Zucker und Alkohole

Bestimmung der Zucker und Alkohole in Wein

Die Bestimmung der Zucker (Saccharose, Glucose, Fructose) und der Alkohole (Glycerin, Ethanol) gehört zur täglichen Routine in der Getränkeanalytik. Die quantitative Bestimmung dieser Parameter wird durch die HPLC erreicht, wobei die erforderliche Probenvorbereitung vollautomatisch und vom Anwender unbemerkt abläuft. Das PROFILYZER-System von SunChrom beinhaltet alle Komponenten und Hilfsmittel bis zu den Probengefäßen und Standardwein – alles was der Anwender für diese Analytik benötigt.

Systemlösung – Die Stärken der Methode

Die Stärke der Methode liegt darin, dass sowohl die Matrix als auch die genannten Substanzen getrennt werden und damit als Einzelsubstanzen detektiert und refraktometrisch bestimmt werden. Aus diesem Grund kann das System entweder mit Reinsubstanzen oder mit einem Standardwein geeicht werden. Als Fließmittel wird nur Wasser verwendet. Damit ist diese Analytik nicht nur umweltschonend, sondern auch sehr preisgünstig.

Die Analysenzeit für die genannten 5 Parameter beträgt nur 6 Minuten. Es ist aber unter bestimmten Umständen möglich, diese Zeit auf weniger als 5 Minuten zu reduzieren. Unten ist ein typisches Chromatogramm dargestellt. Die Linearität ist vom Spurenbereich bis zu Mostkonzentrationen sehr gut.

Die Abbildung 1.1 zeigt einen mit Saccharose und Sorbitol versetzten Standardwein. Hier ist die gute Trennung aller Parameter deutlich zu sehen. Aber Zucker im Spurenbereich, wie aus Abbildung 1.2 ersichtlich, bis herunter auf 0,1 g/L Fructose ist noch eindeutig zu bestimmen.

 

   
Abbildung 1.1: Die Trennung eines Weißweines mit Saccharose- und Sorbitolzusatz Abbildung 1.2: Die Trennung eines voll vergorenen Rotweines

Der SunChrom PROFILYZER ist die einzige amtlich zugelassene HPLC-Methode für die Bestimmung der Zucker und Ethanol. Die Zulassung erfolgte nach drei erfolgreichen Ringversuchen am 5.3.1991 unter der Analysennummer 4.7 bzw. 2.7 als gebräuchliche Methoden.

Die SunChrom-Anlagen laufen bereits seit Herbst 1988 in der täglichen Routine. Die Methode eignet sich sowohl für Weiß- als auch für Rotweine, für Süßreserven und nach Verdünnung sogar für Obstbrände oder Liköre.

Sowohl die Zucker/Alkohol- (PROFILYZER) als auch die organische Säure-Anlagen (SÄURE-SCREENING) sind äußerst kompakt aufgebaut. Sie benötigen unter 1 m Breite auf dem Labortisch. Für die Datenaufnahme und -auswertung stehen dem Anwender im Leistungsumfang bis zu vier unterschiedliche Programme zur Verfügung. Ein Computer kann die Daten von zwei Anlagen gleichzeitig aufnehmen und auswerten. Die Anlagen sind selbstverständlich auch mit von Ihnen vorgegebenen Datenaufnahmeprogrammen kompatibel.

Bestellinformation

Artikelnummern mit Kurzbeschreibung

exclamation-point

Unsere Säulen (Vorsäulenkartuschen, Vor- und Hauptsäulen) sind nur für die Anwender unseres PROFILYZER-Systems erhältlich und können nicht an Benutzer fremder Analysensysteme veräußert werden.

Wir behalten uns das Recht vor, Spezifikationen, Design oder Preise ohne vorherige Ankündigung zu ändern.