Vakuum Degaser

Neben der Ultraschall- und Helium-Entgasung ist die Methode des Vakuumentgasens eine der effizientesten. Nicht oder ungenügend entgaste Fließmittel verursachen ein erhöhtes Basislinienrauschen, Spikes durch Luftblasen oder sogar ein starkes Driften und Schwankungen des Detektorsignals. Diese Phänomene erschweren oder vereiteln eine zuverlässige Integration und somit eine quantitative Analytik.

Daneben werden die Pumpenfunktionen gestört. Es entstehen verstärkte Pulsationen und Flussschwankungen, woraus stark schwankende Retentionszeiten resultieren. Damit wird die Identifizierung der Analyten gestört und erschwert. Der SunChrom Degaser vermeidet diese Störungen durch eine effiziente Entgasung der Eluenten. Der Vakuum-Degaser wird online zwischen dem Eluenten-Reservoir und der Pumpe geschaltet. Der Eluent wird durch PTFE-Schläuche (Teflon®) geleitet, die in den Vakuum-Kammern des Degasers liegen. Die PTFE-Membranen sind durchlässig für die kleinen Gasmoleküle, nicht aber für Flüssigkeiten, so dass nach dem Durchgang durch die PTFE-Schläuche die Eluenten nahezu vollständig entgast sind. In den Degasern der neuen Generation wird nur ein Membranschlauch aus Teflon® AF eingesetzt. Dieses Material hat die 100-fache Gasdurchlässigkeit von „normalem“ Teflon® und ist hydrophiler. Durch die wesentlich kleinere Oberfläche ist die Verpilzungsgefahr sehr viel geringer und der Schlauch lässt sich besser reinigen. Um den Degaser vollständig zu spülen oder den Eluenten zu wechseln, werden nicht wie bisher 25-40 mL benötigt, sondern nur noch 1-2 mL. Die Pumpe des SunChrom Degasers ist 5 Jahre wartungsfrei !

Es gibt den SunChrom Vakuum-Degaser mit zwei und vier Kanälen. So können bis zu vier Eluenten gleichzeitig in einem Gerät von physikalisch gelösten Gasen befreit werden. Durch die Trennung der Vakuum-Kammern ist eine Querkontamination zwischen den Eluenten bereits im Vorfeld ausgeschlossen.

 

Technische Spezifikationen und Bestellinformation

Technische SpezifikationenBestellinformation
Basisdaten  
Internes Volumen ca. 480 µL pro Kanal
Druckabfall 0,18 kPa bei 1 mL/min reinem Methanol
Zahl der Eluenten 2 oder 4
Allgemeines  
Stromversorgung Extern 100 – 240 V AC, 1 A, 50/60 Hz 15 – 24 V DC max 0,85 A
Größe (B x H x T) 73 x 127 x 250 mm
Gewicht 2,4 kg
Arbeitstemperatur 5 – 35 °C
Artikelnummer  Kurzbeschreibung
0001-6352 2-Kanal-Degaser
0001-6354 4-Kanal-Degaser
190.331 Eintauch-Lösungsmittelfilter
P-300X ETFE-Schneidringe 1/8″ Kapillare – gelb (10 )
P-330X PEEK-Schrauben für 1/8″ Kapillare (10)

SunChrom Autosampler

SunChrom HPLC-Module