Probenvorbereitung SPE

Festphasenextraktion für die Nano-/Mikro-HPLC / CE / CEC

Festphasenextraktion (Solid Phase Extraction) als Probenvorbereitung in der Mikro- bzw. Nano-Analytik von heute erfordert andere Maßstäbe bei den Volumina für Proben, Adsorption und Desorption. Das revolutionäre Konzept besteht darin, dass die Proben in extrem kleinen Pipettenspitzen behandelt werden. Hier wurden unterschiedliche Designs entwickelt, welche charakteristisch sind für Probenmenge und -volumen:

NuTip™
Bei diesem von Glygen patentierten Konzept wird das Extraktionsmaterial an der Pipettenspitze (englisch: Tip) immobilisiert. Diese Tips enthalten keine Filter, kein Bett aus Polymermaterial und haben dadurch folgende Vorteile:
  • keine Kontamination der Probe mit Probenfremden Polymeren/Monomeren
  • sehr schnelle Präparation bei minimalem Probenverlust
  • Probenvolumen ab 0,1 µl können behandelt werden
  • erhältlich in zwei Größen: Für Volumina 0.1-10 µl oder 10-200 µl
Produkt-Bezeichnung Max. Bindungskapazität Gewicht von SPE-Material
NuTip™ (1-10 µL) 1 Mikrogramm 30 Mikrogramm
NuTip™ (10-200 µL) 2.5 Mikrogramm 75 Mikrogramm
provor_mikro_01
 
TopTip™

Im Gegensatz zu NuTip sind die TopTip wie eine klassische Säule mit Extraktionsmaterial gefüllt. Sie enthalten nur auf der Oberseite eine Filterschicht. Die Spitze als Auslauf enthält dagegen einen Spalt von etwa 1-2 µm-Breite, wobei das Spei-material nicht austreten kann. Diese Tips enthalten grundsätzlich mehr Material. Sie sind für die Bearbeitung größerer Probenmengen oder schwieriger Extraktionen geeignet. TopTip wird mit einer langen Reihe von Festphasen geliefert, die vermutlich alle Applikationsbereiche abdeckt.

Produkt-Bezeichnung Max. Bindungskapazität Gewicht von SPE-Material
TopTip™ (1-10 µL) 400 Mikrogramm 4 Milligramm
TopTip™ (10-200 µL) 1000 Mikrogramm 10 Milligramm
provor_mikro_02
LC-Fiber

Ähnlich wie bei NuTip ist auch hier das SPE-Material an der Wand einer PP oder FEP-Kapillare von 50 µm-ID immobilisiert. LC-Fiber fungiert sowohl als Festphasen-Extraktor als auch als eine Nano-Säule. LC-Fiber kann aber auch in der CE, CEC, Nano- oder Mikro-HPLC eingesetzt werden. Da auch dieses System über keinerlei Filter verfügt, lassen sich extrem kleine Volumina bearbeiten. Der Durchflusswiderstand ist entsprechend relativ klein.

Produkt-Bezeichnung Max. Bindungskapazität Gewicht von SPE-Material
LC-Fiber 1 Mikrogramm 25 Mikrogramm
provor_mikro_03
DiaChrom Tip™
DiaChrom Tip™ ist die neueste Entwicklung auf diesem Gebiet. Hier wurde ein TopTip™ mit einem Dialyseschlauch ergänzt. Die Probe wird unter zwei sich ergänzenden Effekten bearbeitet:
  • Größenausschluss
  • Adsorption oder andere Effekte, wie z.B. Affinität
provor_mikro_04
Je nach Ausschlussgrenze (MWCO) können Biomoleküle wie DNA, Proteine und andere in das Innere des Tips diffundieren oder werden ausgeschlossen. Nur kleinere Moleküle kommen mit dem SPE-Material in Berührung. So können Proben sowohl von größeren Molekülen getrennt als auch nach ihren absorptiven Eigenschaften eine weitere orthogonale Trennung erfahren. Dadurch erhöhen sich die spezifischen Merkmale der Probenvorbereitung.

Hier gibt es mehr Information über diese und weitere Produkte von Glygen.