Nano/Mikro HPLC

Die Miniaturisierung hat in den letzten 10 Jahren eine rasante Entwicklung erfahren. Die Reduktion des Säulendurchmessers hat nicht nur positive Aspekte in Bezug auf die Instrumente, sondern stellt sehr hohe Anforderungen an Leistung und Präzision. SunChrom engagiert sich seit 1995 auf diesem Gebiet erfolgreich. In den letzten Jahren wurden eine Reihe von Messzellen für Nano/Mikro-HPLC, ein Mikro-Fraktionssammler bzw. MALDI Spotter entwickelt. Für die off-line Probenvorbereitung werden seit 2003 die Festphasenextraktionstips NuTip® und TopTip® angeboten. Die Mikro-HPLC-Pumpe MicroPro® bildet das Herz der Nano/Mikro-HPLC-Anlagen von SunChrom. Der exakt auf diese Aufgabe optimierte Autosampler Endurance micro, der Säulenofen MISTRAL™, der UV-Detektor SpectraFlow 501 und die ausschließlich hierfür entwickelte Steuersoftware runden diese Module zu einem kompletten System ab. Alles aus einer Hand!

 

Die Mikro-HPLC-Pumpe MicroPro® wurde als dritte Generation der Spritzenpumpen entwickelt und beinhaltet die Erfahrung und das Know-How der letzten 20 Jahre auf diesem Gebiet. Die Pumpe gehört zu den wenigen ihrer Art, die ohne Flusssplitter auskommen. Die Flussrate beträgt 10 nl/min isokratisch und 1 µl/min im Gradientenmodus. Diese Spezifikationen reichen aus, um Säulen bis 180 µm Innendurchmesser direkt ohne Flussteilung zu benutzen. Lediglich für klassisch gepackte Säulen unter 180 µm ID wird der Fluss geringfügig, etwa 1:10, geteilt.

VORTEILE DER HPLC PUMPE MicroPro™

  • Konstanter und gleichmäßiger Fluss
  • Absolut pulsationsfrei
  • Sehr langlebig und wartungsarm
  • Einfache Bedienung über eigene Tastatur oder Steuersoftware
  • Selbst im Splitmodus sehr sparsamer Lösungsmittelverbrauch
Standardmäßig werden diese Pumpen als binäres Hochdruck-Gradientensystem geliefert. Sie können auf Wunsch und als Option bis zum ternären Gradienten ausgebaut werden.
 
Der Probengeber Endurance micro wird speziell für Nano/Mikro-Probeninjektion bei SunChrom optimiert. Die Handhabung kleinster Probenvolumina, Probenanreicherung, Säulenschaltung etc. erfordert völlig neue Konzepte und Hardware. Durch Integration neuer Ventile mit extrem kleinen Durchgangsbohrungen, einer Probennadel aus Quarzglaskapillare und anderen Teilen wird der für die analytische HPLC entwickelte Probengeber optimal auf diese spezielle Anwendung vorbereitet.Eine nur für diesen Zweck entwickelte Softwaresteuerung erlaubt eine direkte Injektion von 3 nl Probe abhängig von der Flussgeschwindigkeit. Der Anwender kann exakt auf seine Probleme angepasste eigene Injektionsprogramme kreieren und speichern. Neben einer direkten Injektion können vollautomatische Derivatisierungsreaktionen durchgeführt werden, die ihrerseits die Nachweisempfindlichkeit um mehrere Zehnerpotenzen verbessern.
 
 
Die Temperatur und deren Stabilität während der Analyse ist hier noch wichtiger als in der analytischen HPLC. Durch die sehr kleine Eigenmasse der Säulen macht sich jede, selbst kurzzeitige oder geringfügige Temperaturschwankung der Umgebung auf die Retentionszeiten sehr deutlich bemerkbar.
 

 

 Aus diesem Grunde ist die Thermostatisierung der Mikro- oder Nanosäulen unerlässlich. Der Probengeber Endurance micro und der Säulenofen Mistral bilden eine optimale Einheit, in dem die Wege vom Injektionsventil zur Säule und von der Säule zum Detektor sehr kurz sein können. Dadurch ist eine durch die Kapillarlänge verursachte Peakverbreiterung ausgeschlossen.Der Endurance ist nicht mehr lieferbar! Er wurde durch den neuen Probengeber INTEGRITY™ von Spark ersetzt.

 

Der SunChrom UV-Detektor SpectraFlow 501 wird in den Micro/Nano-Anlagen mit speziellen Durchflusszellen ausgestattet. Sie haben 4 bzw. 35 nl illuminiertes Volumen für eine optimale Trennung und Detektion für sehr geringe Analytkonzentrationen.

micro_hplc.tif

Die patentierten und von SunChrom entwickelten Nano/Mikro-Zellen sind im Gegensatz zu herkömmlichen Messzellen genau auf maximale Lichtdurchlässigkeit und damit auf ein minimales Rauschen einstellbar. Damit verbessert sich das Signal / Rauschverhältnis erheblich.

maldi-spotter_500
Der Mikro-Fraktionssammler / MALDI-Spotter SunCollect rundet das SunChrom Nano/Mikro-HPLC-System ab. Hier können die Fraktionen auf Mikrotiterplatten gesammelt werden, um z.B. in der zweiten Dimension über Reversed-Phase-Chromatographie eine weitere orthogonale Trennung zu erfahren. Das Eluat aus Nano-Säulen kann direkt auf MALDI-Targets gespottet werden. Das erfolgt auf Targets, die schon vorher mit einem geeigneten Matrix belegt worden sind, oder das Eluat wird simultan mit dem Matrix gemischt und auf dem Target abgelegt. Die Steuersoftware ist so flexibel ausgelegt, dass der Anwender neben Standardtargets auch Sondergrößen oder sogar eigene Folien programmieren kann. Weitere Informationen über diese Module finden Sie unter SunCollect und MicroPro™

 

SunChrom Autosampler

SunChrom HPLC-Module