SUNCHROM HPLC SYSTEM 2000

HPLC 2000 MIT AUTOSAMPLER

Anlage mit Optimas neu 7537-hplc-mit-alias-titel
Der neue Probengeber von Spark OPTIMAS™ bietet eine optimale Balance zwischen Leistung und Wirtschaftlichkeit. ALIAS™ ist ein vielseitiger Probengeber für HPLC und LC-MS, ausgestattet mit modernster Injektionstechnologie für schnelle Injektions- und Waschzyklen.

MODULARE HPLC-SYSTEME UND INTELLIGENTE HPLC-MODULE

HPLC-Anlagen gibt es inzwischen viele auf dem Markt, warum also sollte der Nischenanbieter SunChrom eine weitere – im Grunde ähnlich funktionierende – Anlage auf den Markt bringen? Der entscheidende Unterschied liegt im Detail.

Die neue SunChrom HPLC 2000 ist ein System, dessen Module jeweils eine eigene Intelligenz enthalten. Sie sind alle mit einem “User Interface” also mit Tastatur und Display ausgestattet, sind dementsprechend auch eigenständige, so genannte “stand alone” Geräte.

Ein weiterer Vorteil gegenüber herkömmlichen Anlagen ist, dass die Module der SunChrom HPLC 2000 auch mit Modulen anderer Hersteller kompatibel sind. So muss man nicht ältere, noch gut funktionierende Geräte außer Dienst stellen. Außerdem sind nicht alle Module (unabhängig vom Hersteller) für eine bestimmte Aufgabe gleich gut geeignet und eine Kombination wäre möglicherweise die bessere Lösung. Das schont den Geldbeutel und die Umwelt!

Das modulare intelligente HPLC-System gibt es in 2 VARIANTEN :

Standard

Die “Standard”-Version bewältigt alle täglichen Trennaufgaben zuverlässig, reproduzierbar und mit wenig Wartungsaufwand. Alle Module sind einzeln bedienbar und in vollem Umfang funktionsfähig. Mehrere Probengeber in allen Leistungsklassen runden das Angebot ab.

Advanced

Die “Advanced”-Version kann Gradientenstufen in 0,1% Stufen richtig und reproduzierbar erzeugen, was einer überdurchschnittlichen Leistung entspricht. Diese Präzision ist sicherlich nicht für alle Anwendungen erforderlich, doch für eine optimale Trennung bei Proteinen oder Peptiden unerlässlich, um reproduzierbare Ergebnisse zu erzeugen. Ungleich zu anderen Molekülen wie z.B. Pharmaka kommt es bei der Peptidtrennung entscheidend auf die kleinste Änderung der Fließmittel Zusammensetzung mit ±0,1% an, ob sie eluieren oder auf der Säule bleiben.