Firmengeschichte

 1988 FIRMENGRÜNDUNG

Die Firma SunChrom wurde im Januar 1988 unter dem Namen Spark Deutschland GmbH gegründet. Primäres Ziel war es zunächst, für die von Spark Holland hergestellten Autosampler und Säulenöfen als Exklusiv-Vertriebspartner ein Service- und Vertriebsnetz in Deutschland aufzubauen.

1993 UMFIRMIERUNG

Der rasanten Firmenentwicklung folgte 1993 eine Umfirmierung in SunChrom Wissenschaftliche Geräte GmbH, wobei auch heute noch der Vertrieb und Service für die Produkte von Spark Holland ein wichtiges Geschäftsfeld darstellen.

SEIT 1995 ANALYTISCHES HPLC-SYSTEM IM SORTIMENT

Um den weiteren Anforderung der Kunden Rechnung zu tragen, wurden bereits nach kurzer Zeit weitere Komponenten und Module von HPLC-Systemen in das Vertriebsprogramm aufgenommen. Mehrere Eigenentwicklungen ergänzten dieses Sortiment, so dass SunChrom seit 1995 ein eigenes komplettes, modulares, analytisches HPLC-System anbieten kann.

EXKLUSIV-VERTRETUNGEN

Weitere attraktive Produkte erweitern die Palette durch die Übernahme dieser Exklusivvertretungen:

NEUER STANDORT

Office Sunchrom

2012 zog SunChrom um in die Industriestrasse 27, verkehrsgünstig im Industriegebiet Friedrichsdorf OST gelegen.

In größeren Räumlichkeiten kann SunChrom sowohl im Labor neue Entwicklungen vorantreiben als auch mit der Werkstatt den gewohnt schnellen und flexiblen Service bieten.

ENTWICKLUNG UND PRODUKTION

Im Laufe der Jahre hat SunChrom etliche Eigenentwicklungen produziert. Hierzu zählen eine Hochdruckmischkammer, ein Säulenofen, Mikro- und Nano-Messzellen sowie ein Mikro-Fraktionssammler / MALDI-Spotter.

SCHWERPUNKTE

  • Maldi Spotter SunCollect
  • Mikro- und analytische HPLC-Systeme
  • Probenvorbereitung
  • Die chromatographische Bestimmung von Zucker/Alkohol bzw. der organischen Säuren in der Getränkeanalytik (insbesondere in Sekt und Wein)

REFERENZEN

SunChrom kann in der Zwischenzeit eine Vielzahl namhafter Unternehmen sowie Universitäten im In- und Ausland zu seinen Kunden zählen.