Autosampler ALIAS™

ALIAS™

ist ein vielseitiger Autosampler (Probengeber) für die HPLC und LC-MS, der dank modernster Injektionstechnologien mit schnellen Injektions- und Waschzyklen dafür prädestiniert ist. Die Probennadel kann mit verschiedenen Lösungsmitteln gewaschen werden, um eine Verschleppung praktisch auszuschließen.

ALIAS™ UHPLC

ermöglicht die Injektion in Systeme, die mit einem Druck von bis zu 18.000 psi (= 1.285 bar = 128,6 MPa) arbeiten. Ein speziell entwickeltes Injektionsprogramm schließt Einflüsse auf die Injektionsleistung bei Druckabnahme in der Probenschleife aus. Diese Version kann auch mit Probentellerkühlung ausgestattet werden.

ALIAS™ Prep LC

macht aus dem ALIAS™ einen perfekten Injektor für ein präparatives LC-System. Diese Version hat 24 Probengefäße à 10 ml und arbeitet mit einer 2,5 ml Spritze. Nadeln, Kapillaren und Probenschleife haben einen größeren Durchmesser und ermöglichen so eine schnelle Injektion von Probenvolumina bis 10 ml.

 

FUNKTIONEN UND OPTIONEN

  • metallfreie Probenentnahme mit Quarzglas-ummantelter Probennadel und PEEK-Injektionsventil (Option)
  • Reagenzzugabe und Mischmöglichkeiten für Derivatisierung, Verdünnung, interne Standardaddition
  • zusätzliches Hochdruck-Schaltventil (ISS): Optionales 6-Wege-Hochdruck-Schaltventil zur Säulenschaltung oder andere Schaltapplikationen bis 18.000 PSI
  • Lösungsmittelwahlventil (SSV): Optionales 6-Wege-Ventil für erweiterte Auswahl von Lösungsmitteln zur Nadelreinigung und Reagenzienzugabe
  • sehr leistungsfähige Kühlung der Proben und des gesamten Probenraumes
  • schnelles Auswechseln des Injektionsventils, z.B. für Wartungszwecke

SOFTWARE-STEUERUNG

Da der ALIAS™ nicht über ein User-Interface verfügt (keine Tastatur, keine Anzeige bzw. Display), ist für die Steuerung eine entsprechende Software nötig. Dafür stehen zwei Alternativen zur Auswahl:

  • Spark-Link Der ALIAS™ wird mit einer Software von Spark geliefert, mit der die Standardfunktionen bedient werden können.
  • SCPA-ALIAS™-Steuersoftware Damit kann ALIAS™ nicht nur injizieren und Ventile schalten, sondern viel mehr. Neben einer sehr komfortablen Programmierung der Injektion, Verdünnung, Derivatisierung, Spülgang etc. verwandelt diese Software den „reinen Probengeber” zu einem Proben-Roboter mit nahezu unerschöpflichen Möglichkeiten.

ZUVERLÄSSIGKEIT UND SICHERHEIT

Spark blickt auf mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Probengebern und anderen Innovationen zurück. Die mit Überdruck unterstützte Probenentnahme (PASA™ – Pressure Assisted Sample Aspiration) vermeidet den Kontakt zwischen Probe und Spritze und unterdrückt die Entstehung von Luftblasen. Diese Methode hat ihre Zuverlässigkeit bereits in mehr als 25.000 Probengebern unter Beweis gestellt.

 

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN
ALIAS™GerätesteuerungSicherheitPrüfzeichen
ALIAS™ Basisdaten
Injektionsmodi
  • volle Schleifenfüllung
  • partielle Schleifenfüllung
  • μL-Pick-up (verlustfreie Injektion)
Druck unterstütztes Probenansaugen (Pressure Assisted Sample Aspiration – PASA™) mit 0,05 MPa, um Luftblasen zu vermeiden. Druckluft wird intern erzeugt.
Injektionsvolumen programmierbar von 1 bis 9999 μL in 1 μL-Schritten Das maximale Injektionsvolumen hängt von der Probenschleife und dem Injektionsmodus ab.
Injektionsgenauigkeit
  • volle Schleifenfüllung:
    < 0,3 % RSD
  • partielle Schleifenfüllung:
    < 0,5 % RSD
  • μL-Pick-up: < 1 % RSD
Für Injektionsvolumen > 5 μL
Probenviskosität 0,1 – 5 cP
Anzahl der Injektionen pro Fläschchen/Titerplatten max. 9
Spritzenvolumen
  • 500 μL Standard
  • 250 μL, 1000 μL und 2500 μL als Option
Nadelspülung – Innen- und Außenspülung mit Trocknung. Die Spülung kann zwischen Injektionen und zwischen Fläschchen/Titerplatten programmiert werden.
  • 1 Lösungsmittel
  • 5 zusätzliche Waschlösungen
Das Volumen kann aus einem 250 μL Waschlösungsbehälter programmiert werden. SSV-Option notwendig
Injektionszykluszeit < 60 sec < 20 sec, mit typischer 10 µL Injektion (Schleifenfüllung mit Spüllösung)
Umschaltzeiten des Ventils 60 msec
Benetzte Teile SS316, PTFE, TEFZEL, PEEK, Glas Bei der biokompatiblen Option: PEEK und beschichteter Edelstahl (Außen- und Innenseite der Nadel) statt SS316
Verschleppung < 0,05 % mit Standard-Spülung

< 0,01 % mit Extra-Spülung

“Null-Verschleppung” durch die Spülmöglichkeiten von ALIAS™
Probengefäße
  • Mikrotiterplatten: 2
  • Probengefäße: 2 x 48 (1,5 mL)
  • oder 2 x 12 (10 mL) – als Option
Mikrotiterplatten gem. SBS-Standard.

96er Platten hoch und niedrig sowie 384er Platten

max. Höhe der Gefäße/Titerplatten 47 mm
Kühlung werkseitige Option (Peltier-Technologie)
  • min: 4 °C ± 2 °C
  • max: Umgebungstemperatur – 3 °C
Gemessen als Lufttemperatur im Probenraum für max. 25 °C Umgebungstemperatur und max. 80 % Luftfeuchtigkeit
Abmessungen (B x T x H)
  • 300 x 510 x 360 mm
  • 300 x 575 x 360 mm (ALIAS™ cool)
Gewicht
  • 19 kg
  • 21 kg (ALIAS™ cool)
Max. Belastung des Deckels 65 kg
Stromversorgung 95 – 240 V AC ±10 %;
50-60 Hz;
200 VA
Geräuschpegel LeAq < 70 dB
Betriebstemperatur 10 – 40 °C Benutzung nur im Innenbereich
Lagertemperatur zwischen -25 °C und +60 °C
Feuchtigkeit 20 – 80 % RH
Gerätesteuerung
Ausgänge 1 Kontakt-Ausgang: kann als Inject Marker (Standard) oder als Fehler, Alarm, etc. programmiert werden Kontaktschließung Vmax = 28 Vdc/Vac, Imax = 0,25 A
Eingänge 2 TTL-Eingänge programmierbar als:
– nächste Injektion (Std.-Einstellung)
– Anhalten (Zeit)
– STOP
PC-Schnittstelle RS232 ist Standard Eine zusätzliche Schnittstelle RS232 für Multilink-Funktionen ermöglicht eine Aufrüstung für Symbiosis Pico
Hinweis: OEM-Versionen können mit Ethernet, CAN, USB etc. ausgestattet sein.
Software
  • SparkLink 4.0 (inklusiv)
  • Treiber für Analyst™ Version 1.4.1 und höher
  • ALIAS™ Service Manager
  • SCPA-ALIAS™-Software
Zur Schnelldiagnose (Fernwartung) von Wartungs- und Fehlermeldungen durch einen Servicetechniker.
Sicherheit
Sensor für offene Tür Die Geschwindigkeit der Nadelbewegung wird reduziert, wenn die Frontabdeckung offen ist
Sensor für fehlendes Probengläschen Vom Anwender programmierte Reaktion: Gefäß überspringen oder Ablauf anhalten
Softwarefehler-Diagnose Überwachungsfunktion (Watchdog) in FPGA für eingebaute Softwaresteuerung
Prüfzeichen
Sicherheit CE, CSA (UL), ROHS
Installationskategorie II (gem. IEC-1010)
Schadstoffklasse 2
Qualität ISO 9001
BESTELLINFORMATION
Artikelnummer Kurzbeschreibung
0841.000 ALIAS™
0841.001 ALIAS™ cool
0841.200 ALIAS™ UHPLC
0841.201 ALIAS™ UHPLC cool
0840.832 Upgrade-Kit biokompatibel inkl. 100 µL Schleife (ohne Umbau) für ALIAS™
0840.837 Prep-Kit zur Umrüstung in einen ALIAS™ Prep (ohne Umbau)
0840.834 ISS-Kit (Integrated Stream Switching) für ALIAS™ (ohne Umbau)
0840.861 ISS-Kit für ALIAS™ UHPLC (ohne Umbau)
0840.835 SSV-Kit (Solvent Selection Valve) für alle ALIAS™ Versionen (ohne Umbau)
0840.731 Spritzen-Satz 250 μL (inkl. 500 μL Pufferlösungskapillare) Hinweis: Diese Option kann nicht durch SparkLink 4.0 und Symbiosis Pico Software gesteuert werden
0840.862 Spritzen-Satz 1000 μL (inkl. 2000 μL Pufferlösungskapillare plus größere, d.h. Probennadel und Luftnadel)
0930.296 Treiber für Analyst-Software von AB Sciex

SunChrom Autosampler

SunChrom HPLC-Module